Ein perfektes Wochenende in... / Salzburg

Salzburg

9,90 EUR

3. Auflage 2013

Shop >

Mit barocken Kirchen, glanzvollen Schlössern und umgeben von zwei eindrucksvollen Hausbergen, empfängt den Besucher in Salzburg eine grandiose Kulisse – ob man nun durch die prominente Getreidegasse zum Alten Markt spaziert oder vom Mönchsberg auf sie hinunterblickt. Hier möchte man nicht nur zuschauen, sondern höchstpersönlich mitspielen. Bei einem Besuch auf dem legendären Grünmarkt am Samstag, wenn sich die Salzburger ins Dirndl schmeißen und anschließend in der traditionsreichen Schatz-Konditorei eine Cremeschnitte essen. Oder wenn sie entlang der hellblauen Salzach raus zum Lustschloss Hellbrunn radeln, durch unberührte Natur und vor einem imposanten Alpenpanorama. Und sich dann wieder gestärkt ins Festspiel-Leben stürzen, bei dem schon nachmittags im Autobus Abendkleid getragen wird. Die Mozartstadt ist von hochfürstlich bis urban so wunderbar kontrastreich wie der Salzburger selbst. Heimatverbunden, aber weltoffen, bodenständig – und dabei ein wahrer Feinschmecker. Nirgendwo sonst gibt es so viele Haubenköche auf einem Fleck. In Salzburg lebt es sich einfach gut, soll das 21. Jahrhundert sich doch anderswo abmühen. Hier huscht stattdessen ab und zu eine Pferdekutsche durchs Bild, meckern Gämsen am Fuße des Kapuzinerbergs, umgarnt der Herr die Dame mit Salzburger Schmäh – und die Stadt den Besucher mit unwiderstehlichem Charme.